Urlaub vom Alltag in martas Gästehäuser Zingsthof

Blick und Gedanken schweifen lassen

Endlose Strände und eine einmalige, nahezu unberührte Naturlandschaft. Martas Gästehäuser Zingsthof liegen nur wenige Gehminuten vom Meer entfernt. Perfekt, um die Gedanken frei fliegen zu lassen. 1929 von den Westfälischen Schüler-Bibel-Kreisen gegründet, diente der Zingsthof im Zweiten Weltkrieg als Zufluchtsort für das Predigerseminar die Bekennende Kirche unter der Leitung von Dietrich Bonhoeffer. Heute zählt er zu den bedeutsamsten Orten der Pommerschen Kirchengeschichte in der Vor- und Nachkriegszeit.

Ob Familienreise, Gemeindefreizeit oder Klassenfahrt – bei uns startet der Urlaub direkt vor der Haustür. Mit insgesamt 20 Ferienhäusern und zwei Gruppenhäusern gibt es genügend Platz für ein gemeinsames Miteinander. Machen Sie sich auf den Weg zu uns und fühlen Sie sich wie daheim.

martas Gästehäuser Zingsthof

martas Gästehäuser Zingsthof – weil’s gut tut

Ein unbeschwertes Urlaubsgefühl in entspannter Atmosphäre. Das wollen wir auch den Menschen ermöglichen, die es schwerer haben als andere und deren Traum von einem Sommerurlaub am Meer vielleicht schon in weite Ferne gerückt ist.

martas :

Wer ist martas?

Guttun und Gutes tun: von der Lutherstadt Wittenberg über Berlin und Brandenburg bis an die Ostsee. Unser Name martas erinnert an die biblische Figur Marta. Eine leidenschaftliche Gastgeberin, die sich mit Liebe zum Detail um das leibliche Wohl Jesu kümmerte. Genau dafür steht martas.

Als Teil der Berliner Stadtmission unterstützen wir deren Projekte und bieten Menschen, die unterwegs sind, einen Ort zum Ankommen, Ausruhen und Austauschen. Zu martas gehören sowohl elegante Stadthotels als auch ländliche Gästehäuser für Gruppenreisende und Familien sowie ein Gästehaus in Berlin.